OIL & GAS DIVISION

Mit einem seit Jahrzehnten im Oil & Gas Bereich erfahrenem Team hat Valpres im Laufe von 2013 ihre Produktpalette erweitert und eine Reihe von Kugelhähnen für Endverbraucher und Engineering-Unternehmen in diesem Bereich sowie in anderen Heavy-Duty Industriebereichen entwickelt. Aus diesem Grund hat Valpres, ergänzend zu den bestehenden Zertifizierungenfür Qua-litätssystem, Umwelt und Sicherheit, die API 6A und API 6D Zertifizierungenfür Kugelhähne erlangt. In diesem Rahmen wurden die neuen Produktreihen entwickelt: geschmiedete schwimmend- oder zapfengelagerte Kugelhähne sowie „Twin Ball Valves“ für Standard- und Tieftemperatureinsatz, korrosionsbeständig und Regel-Kugelhähne für kompressible bzw. inkompressible Fluide. Alle neue Produkte werden durch ein gründliches und formales Überprüfungsprozess und  Validierung durch Berechnungen, FEM Analyse (Finite Elemente Methode)  und CFD Analyse (numerische Strömungsmechanik) entwickelt, um die Leistung der Kugelhähnen in den vom Kunden geforderten Einsatzbedingungen sicher zu stellen.Außerdem sind für schwerere Anwendungen immer Freigabeprüfungen im Feld, bei zertifizietem Prüflaboren oder Universitäten vorgesehen.
 
Das integrierte Management der gesamten Herstellung, von der Vertragsprüfung bis zur endgültigen Abnahme, sorgt für volle Rückverfolgbarkeit und stellt die Erfüllung der notwendigen. Qualitätsstandards sicher.

 
           
         
 
 
 

PRODUKTANGEBOT

Die verfügbare Nennmassen und Druckstufen sind in den unten angeführten Tabellen angegeben. Die Kugelhähne werden aus Materialien gefertigt, die den Kundenspezifikationenentsprechen (C-Stahl, Austenitstahl, Duplex, Nickellegierung) und die nicht-metallischen Materialien (Thermoplaste und Elastomere) sind sorgfältig ausgewählt, um die beste Leistung zu gewährleisten.




 

TECHNISCHE DATEN


Die unten angeführten technischen Daten entsprechen dem Standardsortiment.
Kundenspezifische Ausführungen sind nach individuellen Kundenvorgaben möglich:

• Konstruktion nach: API 6D-API 6A-ASME B16.34-API 608.
• Handbetätigt oder mit Antrieb.
• Min. Wandstärke nach ASME VIII-ASME B16.34.
• Feuersicher nach  ISO 10497, API 6FA, API 607.
• Baulänge nach ANSI B16.10, API 6D und API 6A.
• Flansch-, Schweiß-, Gewindeanschluss, oder Sonderanfertigung nach _ _Kundenwunsch.
• Voller oder reduzierter Durchgang (ab 2’’).
• Ausblassichere und antistatische Schaltwelle.
• Selbstentlastende Dichtungen (Piston-Effect Dichtungen sind auch für _zapfengelagerte Kugelhähne verfügbar).
• Double Block and Bleed Funktion Standard bei zapfengelagerten Kugelhähnen.
• Entwässerung Standard bei zapfengelagerten Kugelhähnen und Entlüftungsventil  _ab 6”.
• Entwässerung nach Kundenwunsch: geschweißt, mit Flansch oder Ventil, usw.
• Füße und Hebeaugen Standard bei über 250 Kg schweren Kugelhähnen.
• Abschließsysteme.
 
Alle Valpres Kugelhähne werden 100% nach API 6D/BS12266 oder API 6A und nach anderen relevanten Spezifikationen geprüft.
Die zerstörungsfreien Prüfungen werden immer gemäß auftragsspezifischen Prüfplänen durchgeführt.
Die gesamte Dokumentation inkl. Zertifikate wird nach Valpres Standard und nach Kundenvorgaben erstellt.